Das 1000-Öfen Förderprogramm startet JETZT ! Exklusiv in Rheinland-Pfalz. Infos siehe Menüleiste.
Das 1000-Öfen Förderprogramm startet JETZT !Exklusiv in Rheinland-Pfalz. Infos siehe Menüleiste.

Qualitätsmeister 2011

Wirtschaftsministerin Eveline Lemke gratuliert dem Kamin-

und Kachelofenstudio Stephan Kohl aus Grünstadt mit der Anerkennung zum Qualitätsmeister am 03.09.2011.

 

Die Firma Stephan Kohl ist bundesweit das bisher einzigste Kamin-

und Kachelofenstudio, welches diese Auszeichnung bekommen hat.

Kaiserslautern, den 03.09.2011

 

In einer Feierstunde am „Tag des Handwerks“ wurden die Qualitätsmeister 2011 durch Wirtschaftsministerin Eveline Lemke im Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer der Pfalz in Kaiserslautern ausgezeichnet.

 

Das Kamin- und Kachelofestudio Stephan Kohl aus Grünstadt erreichte dabei als bisher bundeweit einzigtser Meisterbetrieb im Kachelofen- und Luftheizungsbauerhandwerk eine

Anerkennung zum Qualitätsmeister des deutschen Handwerks.

 

Die Ausschreibung erfolgte zum dritten Mal im Rahmen der von der Arbeitsgemeinschaft

der Handwerkskammern, dem rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium sowie der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH getragenen Kampagne

„Morgen Meister!“. 

Ziel des Wettbewerbs ist es die Qualität handwerklicher Arbeit verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Entsprechend dieser Zielsetzung spielte die Kundenorientierung

bei der Auswahl der Meisterbetriebe, die eine Anerkennung zum Qualitätsmeister bekamen, eine entscheidende Rolle. 

 

Bei der Preisverleihung wies die Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, Eveline Lemke, darauf hin, dass viele Tätigkeiten im Handwerk

hochaktuell seien, auch bei der Energiewende in Rheinland-Pfalz.

„Gute Arbeit setzt Kompetenz voraus. Gerade wenn es um die energetische Sanierung

von Gebäuden oder intelligente energiesparende Steuerungssysteme zuhause geht,

sind es gut ausgebildete Handwerker, wie die Firma Stephan Kohl, die am Werk sind",

sagte Lemke.

Auch als Ausbilder sei Handwerkermeister Stephan Kohl gefragt, „denn das Handwerk in Rheinland-Pfalz bildet viele junge Menschen aus und bringt so junge Männer und Frauen

auf den Weg in einen Beruf mit Zukunft“. 

 

Brigitte Mannert, Präsidentin der Handwerkskammer der Pfalz, unterstrich, dass Qualität einer der zentralen Erfolgsfaktoren für das Handwerk sei:  „Für das Handwerk ist deshalb Qualität ein ganz entscheidendes Kriterium, wenn es darum geht, Kunden zu akquirieren und an ein Unternehmen zu binden“.

Die beste Voraussetzung dafür sei die Meisterprüfung, sagte Mannert. Deshalb sei der Wettbewerb ein „Meister-Wettbewerb“ und der Meisterbrief sei „eine hervorragende Basis „die Qualität auf dem Markt anzubieten, die der Kunde heute verlangt“.

Sie gratulierte Stephan Kohl mit dem Hinweis, dass sie „Qualität und Kundenzufriedenheit verinnerlicht und zum festen Bestandteil ihrer Unternehmensphilosophie gemacht haben“. 

 

Auch Dr. Ulrich Link, Geschäftsführer der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) GmbH, wies auf die Qualität des Meisterbriefes hin. „Er ist ein Qualitätssiegel,

das fachliches Können und Wissen, unternehmerisches Know-How und die Befähigung

zur Ausbildung junger Menschen auszeichnet“.

 

„Die "Morgen Meister!"-Kampagne ist ein wichtiger Beitrag, um die Zukunftsfähigkeit und Innovationskraft des Handwerks in Rheinland-Pfalz zu unterstreichen und auszubauen“. 

Was es heißt, meisterliche Spitzenleistungen zu vollbringen, stellen die Qualitätsmeister unter Beweis.

 

Die Firma Stephan Kohl hat die Anforderungen der Jury zu Servicequalität, Kunden-betreuung (von der Planung bis zur Ausführung und danach), Erreichbarkeit, Termintreue,

Sauberkeit, Freundlichkeit, Ausführungsqualität, Planungskompetenz, Innovationsgrad, Gestaltung, Flexibilität, Materialqualität, Verarbeitung und Nachhaltigkeit, Umwelt-verträglichkeit, Preis-Leistungsverhältnis und Transparenz von Angebot und Rechnung hervorragend erfüllt.

 

"Ein Team ist nur so stark wie die einzelnen Spieler. Ohne unsere hervorragenden

Mitarbeiter, welche die Anforderungen an einen Qualitätsmeister tagtäglich bei den Kunden vor Ort in die Tat umsetzten müssen, wäre diese Auszeichnung nicht möglich gewesen.

Der Preis kann zwar nur von einem Handwerksmeister gewonnen werden. Die Ehre und

das Lob jedoch gehören dem ganzen Team der Firma Stephan Kohl. Daher möchte ich

mich vor allem bei unseren Mitarbeitern und meiner Familie für das Erreichen dieser Auszeichnung sehr herzlich bedanken. Darauf sind wir sehr stolz", sagte Kachelofen-

und Luftheizungsbauermeister Stephan Kohl.

 

Stephan Kohl

Kamin- und Kachelofenstudio
Carl-Zeiss-Str. 9
67269 Grünstadt

Öffnungszeiten

Mo - Fr:   9-12 und 14-18 Uhr

Mittwoch:         von   9-12 Uhr

Samstag:         von   9-13 Uhr

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Anruf

Tel:  06359 960438

oder

Fax: 06359 960142

oder schreiben Sie uns eine Email

 

ABVERKAUFSÖFEN

Bitte mit der Maus auf das Bild zeigen

- Alle o.g. Preise sind incl. 19% Mwst.

- Abholpreise ab Lager Grünstadt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stephan Kohl Kamine&Kachelöfen