FÜR BERATUNGEN IN UNSERER AUSSTELLUNG BITTEN WIR SIE UM EINE TERMINVEREINBARUNG ! Aufgrund der Menge an Anfragen kann es mehrere Tage dauern bis wir Ihren Anruf/Email beantworten können. Daher bitten wir Sie um Geduld. ANONYME Email-Anfragen, OHNE Angabe der Wohn- /Baustellen- adresse und OHNE Telefonnummer, werden NICHT BEARBEITET. Es grüßt Sie herzlich, Ihr Team der Firma Stephan Kohl
FÜR BERATUNGEN IN UNSERER AUSSTELLUNG BITTEN WIRSIE UM EINE TERMINVEREINBARUNG ! Aufgrund der Menge an Anfragen kann es mehrere Tage dauernbis wir Ihren Anruf/Email beantworten können.Daher bitten wir Sie um Geduld. ANONYME Email-Anfragen, OHNE Angabe der Wohn- /Baustellen-adresse und OHNE Telefonnummer, werden NICHT BEARBEITET. Es grüßt Sie herzlich, Ihr Team der Firma Stephan Kohl 

Pelletöfen

 

Daß der bewusste Umgang mit Energie nicht gleichzeitig ein Verlust

an Komfort und Lebensqualität bedeutet, beweist schon seit vielen Jahren ein zukunftsweisendes Holzverbrennungs-Prinzip:

 

Der Pelletofen

 

Den natürlichen Brennstoff für diese Öfen bilden Holz-Pellets, welche aus Holzspänen gepresst werden. Durch Ihre geringe Restfeuchte besitzen Holz-Pellets einen extrem hohen Heizwert, bei minimalsten Emissionen.

 

Der typische Pelletofen-Kunde möchte denselben vollautomatischen Bedien-

und Heizkomfort haben wie mit einer Zentralheizung, möchte aber dennoch auf Öl oder Gas verzichten und von diesen Brennstoffen unabhängig sein.

 

Wir unterscheiden dabei zwischen zwei unterschiedlichen Heizverfahren:

 

1.) Das Luftverfahren zum Beheizen des Aufstellraumes:

 

     Bei diesem Verbrennungsprinzip arbeitet der Pelletofen wie ein Einzelofen,

     aber mit einem wesentlich besseren Wirkungsgrad. Dabei kann der Pellet-

     ofen, je nach Aufstellsituation, einen oder auch mehrere Räume beheizen.



2.) Das Wasserverfahren mit Kesselgerät:

 

     Diese Technik baut auf der Kombination eines Pelletofens mit einem hoch-

     effizienten Wasserwärmetauscher. Je nach Energiebedarf des Gebäudes

     kann solch ein wasserführender Pelletofen in Kombination mit einer Solar-

     und oder Photovoltaikanlage die alleinige Beheizung eines kompletten

     Einfamilienhauses übernehmen.

 

Der Gesetzgeber unterstützt diese zukunftsweisende Techniken derzeit mit Förderprogrammen für die Installation eines wasserführenden Pelletofens

(mit Wasser-Wärmetauscher). Infos dazu finden Sie unter www.bafa.de.

 

Mit dieser innovativen Technik lassen sich aber auch vollautomatisch betriebene

Kachelöfen oder Heizkamine individuell planen und bauen. Am bekanntesten

sind jedoch Pelletöfen als Einzelöfen in verschiedenen Formen und Farben.

 

Bei uns finden Sie ausschließlich Premiumgeräte von AUSTROFLAMM, OLSBERG,

Leda, Palazzetti und CB-TEC.

Druckversion | Sitemap
© Stephan Kohl Kamine&Kachelöfen